Mandanteninformation

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Steuertermine

  • Steuertermine September 2019

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Dienstfahrräder von Arbeitnehmern: Steuergünstige Regelungen seit 2019
  • Doppelte Haushaltsführung: Vorfälligkeitsentschädigung anlässlich des Verkaufs der Zweitwohnung nicht absetzbar
  • Entfernungspauschale: Autounfall auf dem Arbeitsweg führt nicht zu zusätzlichen Werbungskosten
  • Genussrechte vom Arbeitgeber: Wann sind die Erträge Kapitaleinkünfte?
  • Homeoffice: Anmietungsmodell "funktioniert" künftig nur bei positiver Überschussprognose

Informationen für GmbH-Gesellschafter/-GF

  • Miet- und Pachtverhältnisse: Ermittlung eines fremdüblichen Entgelts
  • Stiftungen: Feststellung eines steuerlichen Einlagekontos

Informationen für Hausbesitzer

  • Immobilie geerbt: Bemisst sich die Steuer nach dem Gutachten oder dem Verkaufspreis?
  • Keine widerstreitende Steuerfestsetzung: Deutscher Steuerzugriff auf schweizerische Grundstücke bleibt erhalten
  • Schenkungsteuer: Spätere Zahlung zur Erhaltung der Schenkung ist Nachlassverbindlichkeit

Informationen für Kapitalanleger

  • Standardisierte Anlagestrategie: BFH lehnt sofortigen Steuerzugriff auf Lebensversicherung ab

Informationen für Unternehmer

  • Abschluss von Darlehensverträgen: Agio ist umsatzsteuerfrei
  • Aktivierte Bauzeitzinsen: Verkauf führt nicht zu gewerbesteuerlicher Hinzurechnung
  • Arbeitnehmerüberlassung: Vorsteuerabzug nur bei ordnungsgemäßer Leistungsbezeichnung
  • Betrieb von Flüchtlingsheimen: Umsatzsteuerbefreiung?
  • Betrieb von Spielhallen: Sachgerechter Aufteilungsmaßstab beim Vorsteuerabzug
  • Dauerdefizitäre kommunale Eigengesellschaft: BFH beleuchtet Kapitalertragsteuer auf verdeckte Gewinnausschüttungen
  • Freiwilliges Soziales Jahr: Überlassung von Teilnehmern umsatzsteuerfrei
  • Gemeinnützige Einrichtungen: Ermäßigter Steuersatz
  • Platzierungsabhängige Preisgelder: Neues BMF-Schreiben
  • Schuldzinsen: Berechnung von Überentnahmen bei Verlusten
  • Veräußerung von Miteigentumsanteilen: Anpassung des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses
  • Vorsteuerabzug: Rechnungsaussteller und leistender Unternehmer müssen identisch sein
  • Vorsteueraufteilung: Flächen- oder Umsatzschlüssel bei gemischt genutztem Gebäude?

Informationen für alle

  • Abrechnungsbescheide: BFH ändert seine Rechtsprechung zum unterbleibenden Zuständigkeitswechsel
  • Alleinerziehende: Entlastungsbetrag schafft finanziellen Spielraum
  • Außergewöhnliche Belastungen: Zahnarztkosten sollten möglichst in einem Jahr gebündelt werden
  • Befangenheitsantrag: Finanzgericht darf Ablehnungsgesuch nicht einfach übergehen
  • Bulimieerkrankung: Erhöhte Lebensmittelkosten sind keine Krankheitskosten
  • Forschung: Steuerliche Förderung per Gesetz kommt bald
  • Gesetzliche Rentner: FinMin veröffentlicht Broschüre zur Rentenbesteuerung
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Steuerbonus gilt nur für eigene Heimunterbringung
  • Jahressteuergesetz 2019: BMF veröffentlicht Referentenentwurf
  • Mündliche Verhandlung: Ordnungsgeld gegen nicht erschienenen Zeugen muss "Augenmaß" beweisen
  • Offenbare Unrichtigkeit: Finanzamt muss Doppelberücksichtigung von Prüfungsfeststellung revidieren
  • Schenkung unter Nießbrauchsvorbehalt: Wie wird eine aufschiebend bedingte Verbindlichkeit abgezinst?
  • Turnierpokerspieler: Wann Preisgelder als gewerbliche Einkünfte versteuert werden müssen
  • Versäumte Revisionsbegründungsfrist: Bei Totalausfall der PC-Anlage muss "Plan B" bestehen
  • eBay-Verkäufe: Nachhaltiger Handel mit Gewinnerzielungsabsicht führt zu Gewerbebetrieb
  • Änderung von Steuerbescheiden: Keine Besserstellung bei nachträglich erkanntem Verstoß gegen Unionsrecht

„Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, hat das Recht, Steuern zu sparen!“ (aus einem Urteil des BGH von 1965)